So beheben Sie Probleme mit der DSL-Verbindung

Wenn Sie jemals auf ein DSL-Verbindungsproblem gestoßen sind oder Ihr Internet gerade nicht mehr funktioniert, können Sie sicher sein, dass Sie nicht die Einzige sind. Tatsächlich haben viele Menschen mit DSL diese Verbindungsprobleme. In wenigen Schritten können Sie Ihr Verbindungsproblem beheben, bevor Sie Ihren Internetdienstanbieter anrufen. Für bestimmte Router gibt es Diagnoseprogramme so können Sie über die Fritzbox Browserverwaltung eine Fritzbox DSL Diagnose vornehmen und auch die Leitung testen. Der Erste Schritt ist immer das man den Computer im Netzwerk freigeben muss, andernfalls kann es zu Einschränkungen kommen.

Router

DSL-Modem Schritt für Schritt Problembehandlung

Schritt 1

Wenn Sie einen Router haben, trennen Sie das Ethernet-Kabel vom Datenport. Schließen Sie es anschließend direkt an den Computer an. Schalten Sie den Computer und alles andere wie das DSL-Modem aus.

Schritt 2

Trennen Sie alle Leitungen von den Telefonbuchsen, einschließlich der DSL-Leitung.

Schritt 3

Blasen Sie die Telefonbuchse mit Luft aus und stellen Sie sicher, dass kein Staub auftritt. Schließen Sie die DSL-Leitung wieder an die Buchse an.

Schritt 4

Schalten Sie zuerst das DSL-Modem ein und stellen Sie sicher, dass alle seine LED-Leuchten eingeschaltet sind. Beachten Sie, dass die Datenanzeige erst dann leuchtet, wenn Sie Ihren Computer einschalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Internetlicht und Ihr DSL-Licht eingeschaltet sind.

Schritt 5

Sobald alle Lichter eingeschaltet sind, schalten Sie Ihren Computer ein. Öffnen Sie Ihren Webbrowser. Wenn Sie immer noch ein Verbindungsproblem haben, navigieren Sie zum Menü „Start“ und wählen Sie „Ausführen“. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen „cmd“ (ohne Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf „OK“. Das Dialogfeld Eingabeaufforderung wird geöffnet.

Schritt 6

Geben Sie „ipconfig /all“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie dann „Enter“. Wenn eine Reihe von Nummern für Ihre IP-Adresse, Subnetzmaske und Ihr Standard-Gateway erscheint, funktioniert Ihre Internetverbindung.

Schritt 7

Wenn keine Zahlen erscheinen, geben Sie „ipconfig /release“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie „Enter“. Der Bildschirm sollte Folgendes anzeigen: IP-Adresse: 0.0.0.0.0.0 Subnetzmaske: 0.0.0.0.0.0 Standard Gateway: 0.0.0.0

Geben Sie nun „ipconfig /renew“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie „Enter“. Die Zahlen sollten nun im Feld IP-Adresse angezeigt werden. Ihre Internetverbindung sollte wiederhergestellt werden.

Schritt 8

Nachdem Ihre Internetverbindung wiederhergestellt wurde, schließen Sie alles wieder an den Router an. Wenn Sie immer noch Verbindungsprobleme haben, starten Sie Ihren Computer neu. Als nächstes schalten Sie Ihren Router für einige Minuten aus und schalten ihn wieder ein.

Schritt 9

Wenn Sie immer noch Probleme mit der Konnektivität haben, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter. Es ist möglich, dass das Netzwerk des Internet-Providers vorübergehend ausgefallen ist.

 

This entry was posted in Netzwerk. Bookmark the permalink.